Sonntag Langlauf, Dienstag Rad – was will man mehr?

War ich am Sonntag noch in der Jachenau auf den Langlaufskieren gestanden, bin ich am Dienstag 2,5 Stunden Rad gefahren. Zur näheren Erläuterung: Waren es am Sonntag noch -8°C am Morgen, bin ich am Mittag schon im T-Shirt gelaufen. Strahlender Sonnenschein, aber bockelharte Loipen – ein Traum! Am Dienstag bin ich dann mittags bei +12° ebenfalls bei strahlendem Sonnenschein geradelt. Ich könnt auch mit dem Rad zur Loipe fahren, bei guten Bedingungen Langlaufen und mit dem Rad wieder heim. Verrückt, oder? Aber super 😉

Kommentar verfassen